Marketing

Mailjets schönste Marketing-Momente des Jahres 2016

2016 war ein verrücktes Jahre. Wir haben gelacht, geweint, waren inspiriert und beeindruckt. Erleben Sie mit uns die besten Marketing-Momente 2016.

Hermes und zwei Göttinnen hängen einige Kugeln vor Büchern auf

Das Jahr 2016 wird zweifelsohne in Erinnerung bleiben. Das Unerwartete ist zur neuen Normalität geworden und es scheint, dass uns zukünftig wirklich nichts mehr überraschen könnte. Auch wenn es ein verrücktes Jahr war, gab es auch besondere Momente. Lassen Sie uns die besten Marketing-Momente noch einmal erleben.

 

Worüber wir gelacht haben

Falls einer Ihrer guten Vorsätze für das neue Jahr der regelmäßige Besuch eines Fitnessstudios war, dann haben Sie vermutlich eine erstklassige Playlist erstellt, die Sie durch das Training begleiten sollte. Bei unserer Suche sind wir bei Apples Musics auf Drake und Taylor Swift gestoßen. Beide Künstler nahmen sich Songs des anderen vor und filmten sich dabei, wie sie jeweils dazu im Fitnessstudio abrockten.

 

Unsere schlimmsten Befürchtungen bestätigten sich, als sie sich ein wenig zu sehr auf die Musik konzentrierte, aber wir haben sehr gelacht. Einige Monate später wurde der Spieß umgedreht, als Drake Taylor Swifts Titel "Bad Blood" als Animation für das Gewichtheben auswählte. Und auch hier mussten wir aufgrund der Menschlichkeit dieser Stars herzhaft lachen, wurden aber ebenfalls auch auf Apples Musics Angebot aufmerksam, den Dienst 3 Monate kostenlos testen zu können.

 

Wovon wir inspiriert waren

Wir alle haben sie bereits erlebt, die Auswirkungen von Klischees. Daher wunderte es uns nicht, dass die Always "#LikeAGirl"-Kampagne von Beginn an ein großer Erfolg war. 2016 setzte man die erfolgreiche Werbekampagne fort, indem man die Emoji-Edition kreierte.

Diese Marketing-Kampagne zeigt die Reaktionen junger Mädchen darauf, wie sie anhand von Emojis dargestellt werden und sie entscheiden, welche Art von Emojis sie zukünftig gerne verwenden würden. Stets die Inspiration früherer Kampagnen berücksichtigend, ging man den nächsten Schritt in die Richtung, Klischees entgegenzuwirken. Wir weinen nicht, Sie weinen.

 

Worüber wir beeindruckt waren

Abonnenten zu verlieren, ist keine schöne Sache. Hulus freche "Thanks for cancelling"-Kampagne war die perfekte Kombination aus Frechheit und Kundenservice, um die Kunden dazu zu bewegen, es sich noch einmal zu überlegen, und wenn es nur für eine Woche ist.

Es erfordert viel Mut, ein Defizit zugeben zu können. Doch Hulu tat genau das mit einer E-Mail-Kampagne, die Benutzer erhielten, sobald sie ihre Abonnements kündigten. Das TV-Streaming-Unternehmen konzentrierte sich dabei auf die Beschwerden. Das Ergebnis war die Geburt einer kreativen E-Mail-Kampagne. Wir sind große Fans dieser Kampagne. Hulu schenkt seinen Kunden Gehör und scheut sich nicht, sich selbst auf die Schippe zu nehmen.

 

Und wir waren sogar noch sozialer

Wir alle lieben es, zu gewinnen. Das sich Esurance bei der Gestaltung seiner Superbowl-Kampagne 2016 dachte. Anstatt Millionen von Dollar für die Ausstrahlung von Werbung während des eigentlichen Superbowl-Programms zu verschleudern, beschloss das Unternehmen, Werbung vor und nach dem Spiel zu schalten. Diese Werbung, gepaart mit einer aufregenden Kampagne in den sozialen Netzwerken, sorgte für viel Aufregung, da die User unter #EsuranceSweepstakes durch Retweets des Hashtags bis zu einer Millionen Dollar gewinnen konnten.

Eine weitere großartige Sozialkampagne in diesem Jahr war Disneys Aktion unter dem Hashtag #ShareYourEars, die in Zusammenarbeit mit der Make a Wish Foundation entstand. Diese Kampagne spielte mit dem Traum eines jeden Kindes von einem Besuch Disney Worlds und vereinigte Disney-Fans aus aller Welt, indem sich die Initiatoren ein international bekanntes Symbol zunutze machte: Mickeys Ohren.

Die Kampagne rührte die Betrachter aus zweierlei Hinsicht zu Tränen: durch den Einsatz von Nostalgie und durch die Möglichkeit, unheilbar kranken Kindern helfen zu können. Wir lieben gute Kampagnen in den sozialen Netzwerken, daher gefiel uns diese Kampagne außerordentlich gut, da sie die Menschen auf amüsante Weise dazu animierte, etwas zurückzugeben.

 

War das nicht eine grandiose Achterbahn der Gefühle? Aber trotz der Höhen und Tiefen des Jahres 2016 freuen wir uns auf die Trends des kommenden Jahres. Nehmen Sie auf Twitter unter dem Hashtag #MailjetMarketingMoments oder Facebook an der Diskussion teil und erzählen Sie uns, was wir 2016 verpasst haben oder was Sie für 2017 erwarten.

 

Beliebte Beiträge

Mailjet-iconDer Aufbau von Beziehungen war noch nie so einfach. Starten Sie jetzt mit Mailjet durch.Starten Sie Ihr Abenteuer
Mailjet Icon