Zurück zum hauptmenü

Glossar

E-Mail-Marketing-Begriffe

Bleiben Sie mit unserem Glossar gängiger E-Mail-Marketing-Begriffe auf dem Laufenden und erweitern Sie Ihre Kenntnisse über das digitale Marketing.

Kein Ergebnis

Progressive Profiling

Das Progressive Profiling ist, wie der Name schon sagt, eine Technik, bei der Unternehmen auf der Grundlage der Produkte, mit denen Verbraucher interagieren, schrittweise spezifische Verbraucherprofile erstellen, um engere Beziehungen zu diesen Personen aufzubauen.

Es gibt zwar nicht die perfekte Strategie, aber zu den bewährten Verfahren beim Progressive Profiling gehört das Erstellen von Formularen mit verschiedenen Feldoptionen, um mehr Kundendaten zu sammeln. Wird jedoch beim ersten Besuch um zu viele persönliche Angaben gebeten, kann dies die Seriosität des Unternehmens in den Augen der Verbraucher verringern. Deshalb sollten Unternehmen warten, bis ein potenzieller Kunde die Website erneut besucht, bevor sie ihn um seine Kontaktdaten bitten, damit dieser die Gewissheit hat, dass das Unternehmen seriös und vertrauenswürdig ist.

Wenn ein Empfänger das erste Mal die Website besucht, um ein Angebot zu nutzen, könnte ein Unternehmen etwa nur nach seinem Namen und seiner E-Mail-Adresse fragen. Beim zweiten Besuch kann es um Informationen wie Kontaktdaten fragen, und beim dritten Besuch nach der Adresse.

Vorheriger Begriff

Produktpositionierung

Nächster Begriff

Werbemaßnahmen